Skip to main content

Von Anfang an setzen die Macher hinter CUPEX auf einen ressourcenschonenden Energie- und Materialeinsatz.

Die Coffee-to-go-Becher und -Deckel von CUPEX werden in Deutschland gefertigt. Das ermöglicht kurze Transportwege und geringe Lieferzeiten.

Der Mehrwegdeckel besteht aus ECOZEN®, dem weltweit ersten bio-modifizierten Copolyester mit einem 14-prozentigen Anteil erneuerbarer und biobasierter Monomere und einer hohen Formbeständigkeitstemperatur von bis zu 110° Celsius.

Der CUPEX-Mehrwegbecher wird ebenfalls aus dem unzerbrechlichen, hochwertigem Material ECOZEN® gefertigt und ist frei von BPA und Acrylnitrit.

Das eingesetzte Fasermaterial der CUPEX-Einwegdeckel und Becher ist ohne Kunststoffbeschichtung oder jeglichem anderen Kunststoffzusatz. Das dafür verwendete Holz stammt aus skandinavischer Forstwirtschaft und erfüllt die strengen Vorgaben der FSC-Produktkettenzertifizierung (englisch: Chain of Custody, COC).

Die Laseranlage von OPTOGON beschriftet die CUPEX Becher nach individuellen Vorgaben mit verschiedenen Designs. Die Parameter der OPTOGON Laser werden so gewählt, das ein sehr hoher Kontrast entsteht, und der Kunststoff leicht aufschäumt.

Das Ergebnis ist nicht nur sichtbar, sondern auch fühlbar!

Kontrastreichen und erhabene Laserbeschriftung von dunklem Kunststoff.

CUPEX GmbH
Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

Internet: www.cupex.com

Leave a Reply