Skip to main content

Industrielaser für die Automobil- und E-Mobilitätsindustrie.

Von der Angussabtrennung, über die Oberflächenstrukturierung von Spritzgussformen bis hin zu Mikrocodes auf Zylinderköpfen.

Unendlich viele Möglichkeiten für den Laser in Ihrer Produktion!

Tag-Nachtdesign

Lackierte Spritzgussteile aus hellem und durchsichtigem Kunststoff werden lackiert, in der Regel mit abriebfesten Kunststoff-Softlack.

Das Lasersystem ist in der Lage, den Lack auf dem Bauteil partiell abzutragen, ohne den darunter liegenden Kunststoff zu verbrennen. Der Taster soll später im Fahrzeug hinterleuchtet werden. Bei Nacht ist im Fahrzeug dann der freigelegte Teil  des Tasters sehr gut zu erkennen.

Abb. 1
Abb. 2

Das Material (der Lack und das darunter liegende Trägermaterial) entscheiden darüber, welcher Laser für die Aufgabe geeignet ist:

  • IR Faserlaser (1064 nm)
  • Grüner Laser (532 nm)
  • UV Laser (355 nm)

Die chemische Zusammensetzung der Lacke so wie auch die Kunststoffe des Trägermaterials (in diesem Fall Taster für die Automobilindustrie), sind ausschlaggebend wie der Laser mit den Materialien reagiert. Wir arbeiten mit einer softwareseitigen Parameter Matrix um die idealen Einstellung für die Laserbearbeitung des Lacks schnell und effizient zu bestimmen.

Lackabtrag

Der selektive Lackabtrag von Rädern und dekorativen Bauteilen in der Automobil-, Motorrad- und E-Mobilitätsindustrie.

Illustration. 1
Illustration. 2

Illustration 1.: Hierbei wird auf das Rad (Trägermaterial ist i.d.R. Aluminium oder Stahl) und der Grundierung (1.) ein Dekorlack (2.) beliebiger Farbe aufgetragen. Der Dekorlack wird anschließend vollständig mit einem Decklack (3.) bedeckt.

Der Laser trägt nun den Decklack µ-genau ab, sodass der darunter liegende Dekorlack partiell freigelegt wird. Die Software von OPTOGON ermöglicht die Erstellung von beliebigen Texten, Ornamenten, Logos sowie Data-Matrix Codes die mit dem Laser auf dem Rad bearbeitet werden können.

Im Anschluss an die Laserbearbeitung wird auf das komplette Rad ein Klarlack (4.) aufgebracht, welches das Rad vor UV-Strahlung und den starken Beanspruchungen im Straßenalltag schützen soll.

Es können auch mehrere Lagen von verschiedenen farbigen Dekorlacken auf das Rad aufgebracht werden. Der Laser ermöglicht durch eine exakte  Parametrierung den gezielten Abtrag der verschiedenen Lackschichten – mehrfarbige Raddesigns sind somit möglich.

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Mit dem gezielten Lackabtrag des Laser können Texte, Logos, Ornamente und Codes auf einem Rad mehrfarbig realisiert werden.

Typenschilder und Laserfolien

Vollautomatisierte Typenschildproduktion und die automatische Erstellung von fälschungssicherer Laserfolie.

Mit einer produktionsinternen Datenbankanbindung ist das Lasersystem in der Lage, in eine chaotische Produktion integriert zu werden.

Aufträge werden auftragsspezifisch und automatisch direkt an das Lasersystem abgearbeitet. OPTOGON bietet verschiedene Lösungen für Typenschildautomaten, und Folienautomaten an.

Schnelle und auftragsspezifische Laserbeschriftung von Edelstahltypenschildern.
Schnelle und auftragsspezifische Laserbeschriftung von Edelstahltypenschildern.

Die „Laserfolie“ aus Acrylat vorstellen bietet sowohl die Beschriftung als auch den Formatzuschnitt in einem Arbeitsgang. So können praktisch alle denkbaren Label-Varianten und -Formate aus nur einem Ausgangsmaterial erstellt werden.

Die Folie ist hochgradig beständig gegen Chemikalien, Abrieb, Temperatur und Alterung. Der Acrylatkleber haftet auch auf niederenergetischen Oberflächen. Die hochwertige und selbstklebende Laserfolie wird als fälschungssicheres Identifikationsetikett über die gesamte Lebensdauer eines Produktes eingesetzt. Zudem wird das Material als Datenträger für intelligente Prozessteuerungssysteme (Thema ID-Code) verwendet.

Eigenschaften:

  • Trägermaterial: Acrylat
  • Manipulationssicher: ja
  • Klebmasse: Acrylat
  • Farben: Schwarz (glanz und matt), Silber (glanz und matt), Weiß (glanz) im Standard (i.d.R. Tesa und 3M), es sind aber viele weitere Farben Markt erhältlich
  • Art der Abdeckung: beschichtetes Papier
Vorteile:

  • Präzise und kontrastreiche Beschriftung
  • Hochgradig beständig gegen Chemikalien, Lösungsmittel, Hitze und Witterungseinflüsse
  • Fälschungssicher: Manipulation hinterlässt sichtbare Spuren
  • Nicht zerstörungsfrei ablösbar
  • Flexible Formgestaltung: Etikettzuschnitt durch den Laser
  • Höchstmögliche Flexibilität im Etikettendesign
  • Effizient: Bevorratung vorgefertigter Schilder entfällt. Bedarfsgerechte „Just-in-time“ Erstellung in der Linie

Oberflächenstrukturierungen

Die präzise Oberflächenstrukturierungen mit dem Laser ist für viele Anwendungsfälle in der Mobilitätsindustrie möglich.

  • Dekorative Oberflächen für haptische Anwendungen
  • Oberflächenstrukturierungen für optische Anwendungen
  • Gezielte Strukturierung von Bauteilen (z.B. Edelstahl) zur Vorbereitung für die Verklebung mit Kunststoff
Detailreiche und präzise Laserstrukturierung mit Laseranlagen von OPTOGON
Gezielte Oberflächenstrukturierung mit dem Laser

Tiefengravuren

Im direkten Vergleich zu anderen Verfahren der Gravur ist der Laser völlig berührungslos. Ihre Bauteile können palettiert, lose oder auch vollautomatisch in der Laseranlage bearbeitet werden.

Mögliche Anwendungen für den Laser:

  • Tiefengravur auf Fahrzeugträgern
  • Tiefengravuren an unzugänglichen Stellen
  • Präzise Tiefengravuren für eine anschließende Lackierung
  • Tiefbeschriftungen und Codes auf unterschiedlichen Materialien
Tiefengravur auf Fahrzeugträgern
Lasergravur von Codes an schwer zugänglichen Stellen, auf gewölbten Oberflächen und mit definierten Flankenwinkeln.

Die Tiefengravur folgt dem simplen Verfahrensprinzip – Der gezielte Materialabtrag durch Verdampfen mittels Laser.

Die thermische Energie des Lasers wird genutzt, gezielt Material aufzuschmelzen und zu verdampfen. Die OPTOGON Software steuert hierbei durch verschiedene Parameter den Laser um die exakte Tiefe zu erreichen.

Der Laser bietet zudem eine Tiefengravur mit definierten Flankenwinkeln – Graveure sprechen von der 2,5D Gravur. So ermöglicht der Laser besonders filigrane Strukturen auf Formen, Stempeln, Prägematrizen und vielen weiteren Werkstücken.

Mikro Codes

Klein, kleiner – Clever Laser!

Ihre Codes auf Ihren Bauteilen, in den kleinsten Dimensionen.

Von Hand, palettiert oder automatisiert mit optischer Erkennung!

Präzise Kennzeichnung von Springfedern
Lückenlose Nachverfolgbarkeit: Mikro Codes von Kunststoffbauteilen
Kontrastreiche Mikro Codes an schwer zugänglichen Stellen.

Angussabtrennung

Angussentfernung von Kunststoffen.

Der Laser entfernt Angüsse von Spritzgussteilen. Der Laser hat den großen Vorteil gegenüber anderen Verfahren wie Messer- oder Heißdrahtabtrennung, das er nicht verschleißt.

Der Laser ist immer scharf!

Mittels optischer Erkennung, können die Lasersysteme von OPTOGON diesen Job auch automatisch für Sie erledigen.

Lassen Sie Ihren Laserprozess automatisiert ablaufen, und verwenden Sie ihre kostbare Zeit für die wichtigen Dinge in Ihrem Leben!

Präzise Angussabtrennung von Bauteilen. Schnell und gratfrei!

Markierungen auf Chrom und sensiblen Bauteilen

Der Laser ist ideal für Chrombeschriftungen. Der Laser kann so exakt parametriert werden, das die schützende Eigenschaft von Chrom vor Korrosion nicht beeinträchtigt wird. Auch Edelstahlbatueile können mit dem Laser dauerhaft und wischfest markiert werden, ohne das Grundgefüge des Materials zu verändern.

Batteriebauteile können mit dem Laser sicher und schnell bearbeitet werden ohne wichtige Schutzfunktionen von wichtigen Trennschichten zu verletzen.

Anlassbeschriftung auf Edelstahlwelle. Der Korrosionsschutz und die Maßhaltigkeit werden nicht beeinträchtigt.
Kontrastreicher Code auf sensiblem Bauteil.
Kontrastreiche Mikro Codes auf sensiblen Bauteilen.

Noch mehr Möglichkeiten für den Laser in Ihrer Produktion!

Der Laser ist das MultiTool für Ihre Produktion:

  • Abisolierung von Kabeln
  • Beschriftung von Kabeln
  • Laserremoteschweißen von Litzen
  • Ersatz für aufwändige Fräs-Stempel
  • Kennzeichnung von verschiedensten Kunststoffen
  • Durchlichtschweißen von Kunststoffen
  • Laserremoteschneiden von dünnen Bauteilen und Folien
  • Gewindereinigung mit dem Laser
  • Spreizfederreinigung mit dem Laser

Fragen Sie uns!

Der Laser – Das MultiTool in Ihrer Produktion!

Industrielaser für die Mobilitätsindustrie – Ihre Broschüre als PDF!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Sprache